Beratungsfeld

Strafrecht

Wir sind Ihre vertrauensvollen Ansprechpartner in allen Fragen des Strafrechts und beraten und vertreten Sie in allen Belangen, wie z.B.:

  • Verteidigung im Strafverfahren,
  • Vertretung bezüglich Nebenklagen (Interessenvertretung der Opfer),
  • Vertretung im Jugendstrafrecht,
  • Vertretung im Ermittlungsverfahren (Polizei und Staatsanwaltschaft).

Wenn Sie sich in einer rechtlich ungewissen Situation befinden, nehmen Sie Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich von uns beraten. Wir geben Ihnen Gewissheit und leiten für Sie alle eventuell notwendigen Schritte ein, von der Beantragung der Akteneinsicht bis zur Einlassung bei Gericht.

Wann sollten Sie einen Anwalt informieren?

Je früher Sie einen Anwalt für Strafrecht informieren, desto größer ist in der Regel der Handlungsspielraum, mit dem Sie sich auf das Verfahren vorbereiten können. Reagieren Sie erst ein paar Tage vor der eigentlichen Gerichtsverhandlung, so kann es bereits zu spät dafür sein, eine gute Verteidigung aufzubauen.

Ihr Anwalt kümmert sich für Sie um die Einsicht in die Akten der Ermittlungsbehörde oder Bußgeldbehörde und bespricht mit Ihnen, wie sich der Hergang des Geschehens in Wirklichkeit zugetragen hat. Er kann mit Ihnen eine Stellungnahme verfassen, Anträge stellen um bestimmte Zeugen anzuhören oder Gutachten von Sachverständigen einholen lassen.

Zögern Sie deshalb niemals, einen Anwalt einzuschalten.

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie unsere Experten