Beratungsfeld

Bankrecht

Ihre Rechtsanwälte für Bankrecht und Kapitalmarktrecht

In Konflikten zwischen Kreditinstituten und Kunden geht es immer um Schwierigkeiten, die mit langfristigen und einschneidenden Folgen für das persönliche und wirtschaftliche Leben verbunden sind. Daher ist es im Bereich des Bank- und Kapitalmarktrechts von besonderer Bedeutung, rechtliche Beratung in Anspruch zu nehmen und sich außergerichtlich und gerichtlich von einem erfahrenen Anwalt vertreten zu lassen.

Die Anwälte der Kanzlei HAF in Aschaffenburg stehen Ihnen als vertrauensvolle Ansprechpartner in allen Fragen des Bankrechts und Kapitalmarktrechts zur Verfügung. Zu unseren Kunden gehören Bankkunden und Kapitalanleger im gesamten Bundesgebiet.

Unsere Expertise erstreckt sich auf alle relevanten Problemfelder des Bankrechts, u.A.:

  • Kontoführungsrecht,
  • Vertragsgestaltung von Konto- und Sicherungsverträgen,
  • Missbrauch von EC- oder Kreditkarten,
  • Rechtsprobleme im Überweisungsverkehr,
  • Kreditvergabe und Darlehnsverträge,
  • Grundpfandrechte,
  • Bürgschaften und Mithaftungen.

Schnelle Hilfe in Krisensituationen

In vielen Fällen des Bankrechts ist Eile geboten: Wenn es zur Kündigung von Kredit- und Geschäftsverbindungen kommt, wenn das eigene Vermögen durch Anlagefalschberatung bedroht ist oder die Bank mit der Zwangsvollstreckung droht, stehen wir Ihnen sofort zur Seite. Wir schaffen für Sie Rechtssicherheit, beantworten Ihre Fragen und setzen Ihre Interessen außergerichtlich und vor Gericht im gesamten Bundesgebiet durch.

Für alle Fragen rund um Vermögensverwaltung und Beratungshaftung

Wenn das Vermögen in die falschen Hände gelegt wird kann schnell ein enormer, wirtschaftlicher Schaden entstehen. Bevor Sie also ein Kreditinstitut oder ein Unternehmen mit der Verwaltung Ihres Geldes beauftragen, sollten Sie in jedem Fall alle Verträge von einem Anwalt rechtlich prüfen lassen. Wir sorgen dafür, dass Ihre wirtschaftlichen und persönlichen Interessen dabei im Mittelpunkt stehen. Das gilt ebenfalls, falls Sie vermuten, dass Ihr Anlageberater – egal ob freier Anlageberater oder Bankberater – Ihnen entscheidungsrelevante Informationen vorenthält oder Provisionen für ein Geschäft erhält, das im Kern nicht Ihren Wünschen und Anlagezielen entspricht.

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie unsere Experten